Zwischenmahlzeiten und der Mythos von der Krebsdiät Krebshilfe Krebserkennung Krebsfrüherkennung

Videoservice: Leckere und einfache Kochrezepte

Zwischenmahlzeiten und der Mythos von der Krebsdiät

Professor Dr. Hartmut Bertz berichtet über Zwischenmahlzeiten und den Mythos von der Krebsdiät.

Planen Sie Zwischenmahlzeiten ein

Frühstück, Mittag- und Abendessen bilden die drei klassischen Hauptmahlzeiten. Wenn Sie an Krebs erkrankt sind, sollten Sie zusätzlich Zwischenmahlzeiten zu sich nehmen. Schließlich ist jede Kalorie wichtig für Sie, da Tumor und Therapie Sie schwächen können. Professor Dr. Hartmut Bertz erläutert das Prinzip der Zwischenmahlzeiten.

Der Mythos von den Krebsdiäten

Wenn Sie sich mit dem Thema Ernährung und Krebs beschäftigt haben, sind Sie bei Ihren Recherchen vielleicht auch schon auf die sogenannten Krebsdiäten gestoßen. Diese sollen angeblich den Tumor heilen oder zurückdrängen. Warum Sie Krebsdiäten unbedingt meiden sollten, erklärt Ihnen Professor Hartmut Dr. Bertz.

zur Startseite
  • vorheriges Video
    zurück zur Übersicht